Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

31 Maiveranstaltungen des DGB im Norden

Tausende Teilnehmer erwartet

DGBDer DGB erwartet am 1. Mai im Norden Tausende von Teilnehmern bei den gewerkschaftlichen Maiveranstaltungen unter dem diesjährigen Motto „Arbeit für alle – bei fairem Lohn!“.

Der DGB Nord-Vorsitzende Peter Deutschland sagte heute in Hamburg, insgesamt fänden 31 Demonstrationen, Kundgebungen und andere Veranstaltungen statt.

Er habe den Eindruck, dass vor dem Hintergrund der Finanzkrise die Bereitschaft der Menschen, sich zu engagieren, gewachsen sei. Sie wollten nicht apathisch wie das Kaninchen auf die Schlange starren und die Entwicklungen einfach hinnehmen.

Die kommenden Wahlen seien für ihn der Lackmus-Test, ob die Parteien die Sorgen und Ängste der Menschen ernst nähmen und mit einer entsprechenden Politik reagierten. Deutschland: “Wer hier zu spät kommt und ungenügende Vorschläge macht, den bestrafen die Wählerinnen und Wähler.“

Er verteidigte vor dem 1. Mai erneut den DGB-Bundesvorsitzenden Michael Sommer, der für den Fall, dass die Regierung nicht beim Konjunkturprogramm nachsteuere und die Arbeitgeber zu Massenentlassungen griffen, vor sozialen Unruhen gewarnt hatte.

Deutschland sei keine Insel der Seligen in Europa und in der Welt, und es gebe keinen Grund, warum sich die Menschen nicht ähnlich verhielten wie Italiener und Franzosen. In beiden Ländern waren vor kurzem Millionen auf die Straßen gegangen, um gegen die Politik ihrer Regierungen zu demonstrieren.

Peter Deutschland wird am 1. Mai bei der DGB-Kundgebung in Stralsund sprechen, nähere Informationen zu den 1. Mai-Veranstaltungen finden Sie unter www.nord.dgb.de (siehe Veranstaltungen).


Ähnliche Beiträge