Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

3. Saison des Baltic Youth Philharmonic “A New Voice in the North”

100 talentierte Musikstudenten der Ostseeregion gehen unter der Leitung von Kristjan Järvi auf Konzert-Tournee

Rund 100 talentierte Studenten aus den zehn Staaten der Ostseeregion verleihen auch 2010 dem Norden einen neue Stimme: „A New Voice in the North“. Das Baltic Youth Philharmonic (BYP) geht mit Gründungsdirigent und Musikdirektor Kristjan Järvi in die dritte Saison und gibt u.a. mit Cellist Jan Vogler erstmalig acht Konzerte in sechs Ländern: Polen (Danzig, 30.06.), Dänemark (Kopenhagen, 2.07., Tivoli), Estland (Pärnu, 5.07.), Lettland (Riga, 6.07.), Russland (St. Petersburg, 8. und 9.07.) sowie Deutschland. In Berlin wird das Sinfonieorchester am 10. August beim Festival Young Euro Classic zu erleben sein. Am 25. September eröffnet das Baltic Youth Philharmonic unter der Leitung von Neeme Järvi in Peenemünde das 17. Usedomer Musikfestival. Seit diesem Jahr wir das BYP erstmalig von einem Artistic Council beraten. Mitglieder sind die Dirigenten Valery Gergiev, Marek Janowski, Mariss Jansons, Kurt Masur und Esa-Pekka Salonen.

Das Baltic Youth Philharmonic präsentiert 2010 zwei unterschiedliche Tour-Programme sowie gesonderte Programme für Young Euro Classic und das Usedomer Musikfestival. Dabei reicht das Repertoire von Klassik, Romantik bis zur Moderne. Einstudiert werden in drei intensiven Probenphasen die 7. Sinfonie von Jean Sibelius, Igor Stravinskys „Le Sacre du Printemps“ und die Rokoko-Variationen von Peter Tschaikowsky sowie ein Open-Air-Programm „Baltic Voyage“ mit zum Teil selten aufgeführten Werken von Komponisten aus den 10 Staaten der Ostseeregion, u.a. von Hugo Alfvén, Ole Bull und Eduard Tubin. Zudem wird am 10. August 2010 das Auftragswerk „parkour musical“ von Daniel Schnyder beim Festival Young Euro Classic in Berlin uraufgeführt. Kristjan Järvi und zehn Dozenten werden mit den jungen Musikern arbeiten und deren Fähigkeiten als Orchestermusiker ausbilden.

Anliegen des Baltic Youth Philharmonic ist es, den kulturellen Reichtum des Ostseeraumes zu erleben und in einem Ensemble zu vereinen. Binnen kürzester Zeit sind die jungen Musiker herausgefordert, die kulturellen und gesellschaftlichen Unterschiede zu überwinden, um neue Perspektiven durch Kommunikation, Teamwork und individuelle Förderung des Einzelnen entstehen zu lassen. Die Musikstudenten erhalten zusätzliche Impulse, erweitern ihre Repertoirekenntnisse und sammeln wertvolle Erfahrungen im Orchesterspiel. Gegründet wurde das Orchester 2008 in einer gemeinsamen Initiative vom Usedomer Musikfestival und der Nord Stream AG. Seit April 2009 ist das Baltic Youth Philharmonic Associate Member der European Federation of National Youth Orchestras (EFNYO).

Ausgewählt wurden die diesjährigen Mitglieder des Baltic Youth Philharmonic in einer fünftägigen Audition-Tour, die die Juroren nach Berlin, Vilnius, Oslo, Tallinn und St. Peterburg führte. Die 104 Musiker, von denen 43 bereits 2008 und/oder 2009 teilnahmen, studieren an Musikakademien in Dänemark, Schweden, Finnland, Norwegen, Russland, Estland, Lettland, Litauen, Polen und Deutschland.

2009 absolvierte das Baltic Youth Philharmonic eine beeindruckende Saison mit bejubelten Konzerten in sieben Ostseeanrainerstaaten. Konzertmitschnitte wurden u.a. in Korea, Australien und den Niederlanden übertragen. Das Jugendsinfonieorchester eröffnete mit Kristjan Järvi und Pianist Peter Jablonski das Glasperlenspiel Musikfestival in Tartu, das Musikfest Bremen und das 16. Usedomer Musikfestival. Mit energiegeladenen Interpretationen, technischer Versiertheit und unbändiger Freude am Spiel ernteten die Musiker tosenden Beifall und Standing Ovations.

Weitere Informationen:

Das Baltic Youth Philharmonic ist eine gemeinsame Initiative des Usedomer Musikfestival und der Nord Stream AG. Das Orchester wurde 2008 gegründet, um dem Ostseeraum einen Klang zu geben: A New Voice in the North. www.baltic-youth-philharmonic.org

Usedomer Musikfestival

Wie die Ostsee klingt, kann man seit 1994 auf der Insel Usedom hören. Jedes Jahr im Spätsommer widmet sich das Usedomer Musikfestival dem Kulturraum rund um die Ostsee und stellte die Musikszene von Russland, Polen, den baltischen Staaten, Finnland, Schweden, Norwegen, Dänemark sowie des ehemaligen Preußens vor. Solisten wie Mstislaw Rostropowitsch, Gidon Kremer, Olli Mustonen, Nina Stemme, Bo Skovhus sowie Jan Garbarek und das Esbjörn Svensson Trio begeisterten ihre Zuhörer. Die Peenemünder Konzerte, u. a. mit dem NDR Sinfonieorchester, zählen zu den Höhepunkten der jährlich über 40 Veranstaltungen. Vom 25. September bis 16. Oktober 2010 wird das musikalische und kulturelle Leben Lettlands die Veranstaltungen prägen. www.usedomer-musikfestival.de

Nord Stream AG

Die Nord Stream AG ist sich ihrer ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Verantwortung bewusst. Das Unternehmen steht für die Förderung einer nachhaltigen Entwicklung im Energiebereich sowie für Umweltschutz und Kulturförderung in der gesamten Ostseeregion. Die Nord Stream AG ist Mitbegründer und Förderer des Baltic Youth Philharmonic, einem Orchester, das junge Musiktalente aus allen Ostseeanrainerstaaten zusammenbringt und die kulturelle Vielfalt der Region unterstützt. Das Unternehmen ist ein internationales Joint Venture, das zur Planung, zum Bau und zum anschließenden Betrieb einer Erdgaspipeline, die Russland und die Europäische Union durch die Ostsee verbindet, gegründet wurde. www.nord-stream.com

Franziska Franke


Ähnliche Beiträge