Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

23-Jähriger unter Einfluss von Drogen ins Krankenhaus eingeliefert

Polizei ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung

Ein 23-jähriger Mann aus dem Landkreis Nordwestmecklenburg ist am Samstag nach erheblichen Ausfallerscheinungen in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Ein dort durchgeführter Drogentest verlief nach ersten Ermittlungen positiv. Nach Angaben des Mannes hat er sein letztes Getränk am Abend in einer Diskothek in Grevesmühlen eingenommen. Anschließend verließ ihn sein Erinnerungsvermögen. Nach weiteren Ermittlungen und nach der Befragung von Zeugen ist nicht auszuschließen, dass dem Mann Drogen in sein Getränk gemischt worden sind. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Das Opfer ist nach der Behandlung im Krankenhaus wieder wohlauf.

Klaus Wiechmann


Ähnliche Beiträge