Rostocker Teilnehmer mit guten Leistungen


Spannende Rennen und tolle Ergebnisse gab es beim 21. Short Track Hanse Cup Anfang Oktober in Rostock. Einmal Gold, einmal Silber, dreimal Bronze gehen dabei nach dem ersten Wettkampf der Eissaison 2015/ 2016 an die Hansestädter. Mit 90 Startern von der Nationalmannschaft bis hin zum Nachwuchs waren 7 Short Track Vereine in Rostock vertreten.

Vom ESV Turbine Rostock liefen Maria Deike (6. Platz im Mehrkampf nach 3 Strecken) und Adrian Lüdtke gegen Läufer aus der Nationalmannschaft und sammelten dabei wertvolle Erfahrungen für kommende Wettkämpfe. Moritz Kreuseler zog seinen Start in der selben Altersklasse bei diesem Wettkampf aus gesundheitlichen Gründen zurück, um sich nach seiner Genesung weiter der Vorbereitung auf die Junioren Olympiade zu konzentrieren. Torsten wurde in der Gesamtwertung Fünfter.

In den Leistungsgruppen Gold, Silber, Bronze setzen Lene Escher (1. Platz, Silbergruppe), Svea Rothe (3. Platz, Silbergruppe), Daniela Lier (2. Platz, Bronzegruppe), Janina Becker und Arvid Tschesche 3. Platz, A2-B1 in Leistungsgruppe 2) deutliche Zeichen aus Rostocker Sicht. Sie stehen für eine gute Nachwuchsarbeit am Stützpunkt in Rostock und bilden die Basis für langfristige Erfolge auf internationaler Ebene.

In dieser Woche bereitet sich die Short Track Nationalmannschaft auf die bevorstehenden internationalen Wettkämpfe am Bundestützpunkt Rostock vor. Aus Rostock mit dabei ist Torsten Kröger. Untergebracht und verpflegt wird unsere Nationalmannschaft in unserem Partnerhotel „Elbotel“.

Arian Nachbar / Landestrainer M-V / Short Track