Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

200.000 Besucher in der Länderhalle MV auf der Grünen Woche

Halbzeit der Veranstaltung

TBIn der Länderhalle Mecklenburg-Vorpommern wurde am 21.Januar 2009 der 200.000 Besucher erwartet. „Damit gehört die Halle 5.2b wieder zu den meistbesuchten Hallen auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin. Die große Produktauswahl, das abwechslungsreiche Bühnenprogramm, vor allem aber die tolle Stimmung in unserer landestypisch gestalteten Halle finden bei den Besuchern große Zustimmung“, teilte der Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz mit.

Zur Halbzeit der Grünen Woche seien auch die ausstellenden Unternehmen mit den Umsätzen zufrieden. So wurden mehr als 9.000 Grabower Küsschen verkauft, 200 Salamis der Sorte „Urmecklenburger“, 2.500 Bratheringe, eine Tonne Räucherfisch sowie eine halbe Tonne eingelegter Fisch und Salate. Die Mecklenburger Landpute verkaufte bisher 200 Putis und insgesamt wurden bisher rund 5.000 Liter Bier getrunken.


Ähnliche Beiträge