Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

20 Jahre Zappanale

Jubiläums- Festival mit Großaufgebot an Stars und Bands

ZappanaleDas gab es selbst auf der Zappanale noch nie: Ganze sechs Tage, vom 11.- 16. August 2009, wird ein Großaufgebot an Bands und prominenten Musikern aus aller Welt in Bad Doberan an der Ostsee erwartet, um sich  gewohnt kreativ der Musik Frank Zappas (1940-1993) zu widmen und auf diese Weise seinem Vermächtnis am besten gerecht zu werden.

In nunmehr 20 Jahren hat sich die mecklenburgische Kleinstadt den Ruf als Mekka der Zappa- Fans redlich verdient; nirgendwo sonst wird das musikalische Erbe des Avantgarde- Künstlers intensiver gepflegt als auf und mit diesem Musik- Marathon.

Eine einmalige Hommage an Zappa und sein umfassendes musikalisches Universum, das zu den beeindruckendsten künstlerischen Leistungen der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zählt.

Dem Anlass angemessen ist die Garde ehemaliger Bandmitglieder Zappas so groß wie nie zuvor. Schlagzeuger- Legende Terry Bozzio etwa wird zum ersten Mal auf der Zappanale sein monströses Drum- Set traktieren. Auch Keyboarder und Sänger Robert „Bobby“ Martin ist Newcomer; er tritt u.a. gemeinsam mit den Dauerbrennern von Project Object (USA) auf.

Gute alte Bekannte sind der umwerfende Sänger und Saxofonist Napoleon Murphy Brock, Sänger und Gitarrist Ike Willis, Slide- Gitarrist Denny Walley sowie die Grandmothers mit den Mothers of Invention- Urgesteinen Roy Estrada (bg, voc) und Don Preston (keyb) (alle USA).

Hochkarätig besetzt aber auch wieder der „Rest“ des Feldes: Seien es die unglaublichen Kids der Paul Green School of Rock Music (USA), die virtuosen Freaks der Sex with no Nails Bros. aus Österreich oder die verrückten Japaner von Acid Mothers Temple, die sich für ihren Auftritt u.a. mit Ex- Guru Guru und Weltmusik- Star Mani Neumeier verstärken.

Mit Gong aus Großbritannien feiert auf der Zappanale- Bühne eine der einflussreichsten Progressive- Bands zugleich ihr 40jähriges Bandjubiläum. Zu diesem Anlass rückt die Gruppe um Mastermind Daevid Allen mit vier Originalmitgliedern an. Einer davon ist der charismatische Gitarrist Steve Hillage, der neben Gong auch mit eigener Band auftreten wird.

Mit sage und schreibe fünf Gruppen ist Nachbarland Frankreich vertreten. We insist, Sebhka Shott, Struber Z´tett, Lazuli und Children of Invention beweisen auf höchst unterschiedliche Art und Weise ihre Kreativität im Umgang mit Zappas Musik bzw. bei der Erschaffung originärer und origineller Klangwelten.

Die europäische Fraktion komplettieren Captain Cheesebeard and the 7 Sisters of Prevention aus Belgien, die Mats & Morgan- Band aus Schweden, und das Jazzprojekt Hundehagen von nebenan.

Bereits am Dienstag, 11.8, bestreiten die deutsche Band Sheik Yerbouti  gemeinsam mit Napoleon Murphy Brock den Auftakt zur Mammut- Party in der St. Katharinen Kirche zu Hamburg.  Mittwoch und Donnerstag schließen sich Streetparties in Downtown Bad Doberan an; auf dem Kamp und im Kamptheater tritt u.a. eine Reihe von Nachwuchsbands auf.

Zum Programm beider Tage gehören auch Filmvorführungen und Vorträge, etwa von Europas bekanntestem Konzertmanager Fritz Rau, der Zappa und die Mothers of Invention 1968 erstmals nach Deutschland holte. Der berühmte Rock- Filmer Rudi Dolezal wiederum wird u.a. bislang unveröffentlichte Aufnahmen von Zappa präsentieren.


Ähnliche Beiträge