Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

20 Jahre Kommunalwahlfälschung

Für Demokratie kämpfen und vor allem sie leben …

„Eine Demokratie ist nur so lebendig wie die Menschen, die hier leben.“ Dieser Satz sagt für Silke Gajek sehr viel über die heutige Zeit aus.

„Mit großer Sorge beobachte ich die zunehmende Unzufriedenheit der Bürgerinnen und Bürger mit der bundesdeutschen Politik und der offensichtlich daraus resultierenden Wahlverweigerung bzw. Protestwahl. Mehr und mehr wird das, wofür wir 1989 auf die Straße gegangen sind, in Frage gestellt: die Demokratie“, resümiert die Grüne Landesvorsitzende.
„Wir müssen auch 20 Jahre nach der Wahlfälschung weiter für Demokratie kämpfen und vor allem sie leben!“

Demokratie funktioniert nur mit breiter Beteiligung. Bündnis 90/Die Grünen rufen dazu auf, sich an den anstehenden Europa- und Kommunalwahlen am 7. Juni zu beteiligen.  20 Jahre nach der DDR -Kommunalwahlfälschung heißt es, weiter für die Demokratie zu kämpfen und das Recht der Freien Wahl zu nutzen. „Jede einzelne Stimme für einedemokratische Partei ist ein deutliches Zeichen für Demokratie und gegenRechtsextremismus“, hebt Silke Gajek hervor.


Ähnliche Beiträge