Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

19-Jähriger verursacht Verkehrsunfall auf der B 105

Golf-Fahrer stand unter Drogen und hatte keine Fahrerlaubnis

Am Morgen des 20.05.2011 kam es auf der B 105 auf Höhe der Abfahrt Oberhinrichshagen zu einem Verkehrsunfall. Der 19-jährige Rüganer kam, den aktuellen Erkenntnissen zufolge, von der Fahrbahn ab und nach ca. 60 Meter im Straßengraben zum Stehen. Er wurde nicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der junge Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und unter dem Einfluss von Betäubungsmittel stand. Am Fahrzeug sowie an der Bankette entstanden Sachschäden in Höhe von ca. 400 Euro.


Ähnliche Beiträge