Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

17-Jähriger machte Spritztour mit väterlichem Wagen

Keine Fahrerlaubnis, dafür aber Alkohol im Blut

Grevesmühlen – Am 10. April um 02.30 Uhr kontrollierte eine Polizeistreife in Grevesmühlen in der Klützer Straße einen Jugendlichen PKW-Fahrer. Dieser, der weder Ausweis noch Fahrzeugpapiere dabei hatte, nannte seinen Namen und gab an, dass der PKW-Golf seinem Vater gehöre. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,56 Promille. Die Beamten fuhren mit dem Jugendlichen zur Anschrift des Vaters, um die Personalien festzustellen. Hier stellte sich heraus, dass der Jugendliche einen falschen Namen angegeben hat und den PKW des Vaters ohne dessen Einverständnis nutzte. Gegen den erst 17-jährigen, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, wurden mehrere Anzeigen aufgenommen.


Ähnliche Beiträge