Skip to main content

Nachrichten Mecklenburg-Vorpommern

11. Landesmeisterschaften im Rollstuhltanzen

Am Samstag, dem 16. Oktober 2010 werden in der Neubrandenburger Stadthalle ab 09.00 Uhr die 11. Landesmeisterschaften im Rollstuhltanz in 8 Kategorien ausgetragen.

In MV finden bundesweit die einzigen Meisterschaften im Rollstuhltanz statt.Wertungstänze sind  die Standardtänze Langsamer und Wiener Walzer sowie die Lateinamerikanischen Tänze Samba, Cha-Cha-Cha und Jive. Dabei wird in zwei Tanzformen unterschieden: Duo (Rolli + Rolli) und Kombi (Rolli + Fußgänger). Scan Haus Marlow, seit Juni 2010 Hauptsponsor des Verbandes für Behinderten- und Rehabilitationssport M-V e.V., unterstützt im Rahmen seines Engagements für den Verband die Landesmeisterschaften, die unmittelbar vor den Weltmeisterschaften vom 5. bis 8. November 2010 in Hannover einen besonderen Stellenwert einnehmen. Während 27 Tanzpaare aus Rostock, Parchim, Greifswald, Schwerin und Neubrandenburg um die begehrten Landesmeistertitel kämpfen, testen die Spitzenpaare Claudia Wulf und Christian Schad aus Neubrandenburg sowie Heike Limberg und Andreas Donath aus Dresden im begleitenden Showprogramm ihre WM-Form. Bemerkenswert ist, dass die Landesmeisterschaften in M-V in Deutschland die bisher einzigen Meisterschaften im Rollstuhltanzen überhaupt sind.

Der 16. Oktober steht ganz im Zeichen des Rollstuhltanzes, denn auch das Neubrandenburger Tanzfest feiert sein 15. Jubiläum . Am Abend wird ab 18.00 Uhr das bereits traditionelle 15. Neubrandenburger Rollstuhltanzfest in der Neubrandenburger Stadthalle veranstaltet. Das erste Rollstuhltanzfest fand 1996 in der Körperbehindertenschule mit ca. 120 Gästen statt. Im 15. Jahr zieht diese Veranstaltung inzwischen 300 bis 400 Gäste aus ganz Deutschland an. Im Showprogramm zeigen Tanzgruppen aus den Vereinen eigene Choreografien. Die Vielfalt der Tänze und Darbietungen und nicht zuletzt die gesellige Atmosphäre des Tanzfestes machen den besonderen Reiz dieser Abendveranstaltung aus. Bereits zum 3. Mal ist der AOK-Bundesverband GbR Hauptförderer des Rollstuhltanzfestes in Neubrandenburg.


Ähnliche Beiträge