Seidel: MV als Kompetenzzentrum der Gesundheitswirtschaft

Am Montag hat in Schwerin die Festveranstaltung zur Jubiläumsveranstaltung „10 Jahre BioCon Valley Mecklenburg-Vorpommern e.V.“ stattgefunden. „BioCon Valley hat sich als ein zentraler Ansprechpartner für Biotechnologie, Medizintechnik und auch in der Gesundheitswirtschaft etabliert. Das Engagement der BCV ist weit über die Landesgrenzen Mecklenburg-Vorpommerns hinaus bekannt“, sagte der stellvertretende Ministerpräsident  und Minister für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Jürgen Seidel vor Ort.

„Die heimischen Unternehmen müssen sich in einem stark wachsenden und unter einem hohen Wettbewerbsdruck stehenden Gesundheitsmarkt behaupten. Hierfür brauchen wir auch starke Netzwerke. Vor allem die regionale Netzwerkbildung wird konsequent durch die BioCon Valley Initiative weiter vorangetrieben“, so Seidel weiter. „Unser Ziel ist es, Mecklenburg-Vorpommern als Kompetenzzentrum der Gesundheitswirtschaft in Deutschland zu etablieren.“

Seidel dankte insbesondere auch Professor Horst Klinkmann für sein langjähriges Engagement bei der BioCon Valley. „Mit seiner Hilfe ist es gelungen, die Kompetenzen von Unternehmen, Hochschulen und Forschergruppen zu bündeln und dieses Know-how auch in unserem Land entsprechend einzusetzen“, sagte Seidel abschließend. Dazu gehören beispielsweise die Nationale Branchenkonferenz, der Masterplan, der Ideenwettbewerb sowie der Branchenführer.

Der Verein:
Der BioCon Valley Mecklenburg-Vorpommern e.V. wurde am 19. April 2001 in Teschow bei Teterow gegründet und agiert als Netzwerk der in der Biotechnologie und Gesundheitswirtschaft tätigen Einrichtungen des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Mittlerweile zählt der Verein 163 Mitglieder (Stand: 1/2011) aus Wirtschaft, Hochschulen und Forschungseinrichtungen, Kliniken, Kommunen, Tourismus und diversen Dienstleistern.

Der BioCon Valley Mecklenburg-Vorpommern e. V. verfolgt den Zweck, Forschung und Entwicklung im Bereich „Life Science“, wie z. B. der Biotechnologie, Biomedizin, Medizintechnik und der Gesundheitswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern, sowie die Kooperation mit anderen Regionen zu fördern und zu gestalten.

BioCon Valley® GmbH:
Neben dem Land Mecklenburg-Vorpommern ist der Verein wesentlicher Mitgesellschafter der BioCon Valley® GmbH. Sie hat beispielsweise die Aufgabe, die Interessen der Vereinsmitglieder umzusetzen. Die GmbH fungiert zudem als Instrument der Wirtschaftsförderung. Gesellschafter sind neben dem BioCon Valley e.V. unter anderem das Land Mecklenburg-Vorpommern sowie verschiedene Banken.

Quelle: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus MV